Allgemein ·Freizeit / Sport

Die Qual der Wahl bei Geburtstagsgeschenken

Es ist wirklich sooo schwierig geworden, jemand anderen zu beschenken. Früher war das wesentlich einfacher, als wir alle noch Schüler und Studenten waren, weil da war das Geld knapp und wenn sich da der Freundeskreis zusammengelegt hat, konnte man dem Geburtstagskind meistens eine riesige Freude bereiten. Doch die Zeiten haben sich geändert, jeder hat Arbeit und einen Job, mit dem er sich so ziemlich alles leisten kann, solange man das möchte. Natürlich, die einen sind knausriger als die anderen, aber im Prinzip kann sich jeder von uns alles leisten. Wer also Bock auf einen Fernseher hat, der kauft sich einfach einen. Oder ein neues Telefon? Auch das kauft man sich selber. Und so geht das weiter. Und ihr seht schon, wo ich anfange. Nämlich mit High Tech Gadgets und Goodies. Heute ist alles unter einem iPad bzw einer PS4 oder xBox zu wenig und wird sogar fast schon erwartet. Irgendwie leben wir in einer Gesellschaft im Überfluss, aber ich will jetzt diese Thematik nicht wirklich anreissen, weil es geht mir am Ende doch um etwas anderes :P Bin hier nur ein wenig wegdriftet mit dem Gedanken, wollte das aber jetzt nicht löschen sondern die Idee so stehen lassen, wie ich es bisher geschrieben habe.

Wie ihr am Titel des Postings bereits erkennen konntet, bin ich aktuell dabei, mir Gedanken zu machen, was ich meinem Bruderherz zum Geburtstag schenken kann. Mittlerweile hat jeder auch genug von Erlebnisgutscheinen, also das fällt mal ins Wasser :P Aber was schenkt man seinem älteren Bruder, was nicht gleich 3-500 Euro kostet. Habe bissi Brainstorming betrieben und mir überlegt, dass jeder aktuell dabei ist, sich eine kleine Bar zuzulegen, mit ausgewählten Spirituosen. Auch mein Bruder hat sich schon so manches Schätzchen ins Regel gestellt. Auf dem GQ-Magazin.de wurde der Ron Centenario 30 Jahre in der „Edicion Limitada“ vorgestellt, was wirklich ziemlich edel ist. Ist der „Editor´s Pick“ und gilt laut denen unter Kenner als ein Juwel unter den Rumsorten. Auf Rumundco.de habe ich den Rum sogar für 100 Euro gefunden:

Quelle: https://www.rumundco.de/Ron-Centenario-Edicion-Limitada-30-Jahre-40-07l

Auf der Seite lese ich etwas vom weltbesten Rum 2011 und 2014, also dürfte ein ganz guter „Tropfen“ sein. Habe ich unter meinen Bloglesern Rumexperten, die mir das bestätigen können? Und wenn nicht der Ron Centenario 30 Jahre, welche andere Spirituose würdet ihr mir als Geburtstagsgeschenk empfehlen? Würde mich über Tipps und eure Meinungen dazu sehr freuen! Danke im Voraus!

Schreibe einen Kommentar